Fiat Punto

Fiat Punto
Fiat Punto

Ihr Mindestrabatt heute
15,00 %

Ihr Maximalrabatt heute
31,50 %

auf den Listenpreis lt. Hersteller
14.190 €

Konfigurator starten»

technische Details des Fiat Punto
PS (kW): min. 69 PS (51 kW)
max. 105 PS (77 kW)
Hubraum: min. 875 ccm
max. 1.368 ccm
Antriebsart: Frontantrieb
Getriebeart: Manuell
Kraftstoffart: Gas, Diesel, Benzin
Verbrauch (kombiniert): min. 3,4 l/100km
max. 5,7 l/100km
CO2-Emission: min. 88 g/km
max. 132 g/km
Effizienzklasse: min. A+
max. D
Abgasnorm: Euro 6 => Feinstaub-Plakette Grün
Versicherungsklasse: min. Haftpflicht: 17, Teilkasko: 15, Vollkasko: 15
max. Haftpflicht: 18, Teilkasko: 17, Vollkasko: 17
Abmessungen des Fiat Punto
Länge: 4.065 cm
Breite: 1.687 cm
Höhe: 1.514 cm
Gepäckraumvolumen: 200 l
950 l
Wendekreis: keine Angaben
Anzahl Türen: 5 Türen
Anzahl Sitze: 2 Vordersitze, 3 Rücksitze
Sicherheitsausstattung des Fiat Punto
Airbags:
  • Fahrer-Airbag
  • Beifahrer-Airbag mit Deaktivierung für Beifahrer Airbag
  • Seiten-Airbag vorne
  • Kopf-/Dach-Airbag vorne und hinten
Isofix: vorhanden
Fahrzeugtyp
Mini/Kleinwagen

mögliche Ausstattungsmerkmale

Einparkhilfe
elektr. Fensterheber
Klimaanlage
Navigationssystem
Sitzheizung

vw polo angebot

Der italienische Autohersteller stellte den Fiat Punto 1993 als den offiziellen Nachfolger des Uno vor und hat seitdem große Erfolge mit diesem Kleinwagen. Seit seiner Einführung hat der Punto regelmäßige Überarbeitungen erfahren, um die Technik und Optik dem jeweiligen Zeitgeschmack und den technischen Möglichkeiten anzupassen.

Die letzte Überarbeitung erfolgte 2012 und der aktuelle Punto gilt als Sparkünstler. So verbraucht er als Turbodiesel auf 100 km/h im Durchschnitt nur 3,5Liter laut dem Hersteller. Ein kleines Auto mit so geringem Verbrauch ist für Singles und Wenigfahrer eine interessante Option als Neuwagen.

Preise und Ausstattung für den Kleinwagen

Der neue Punto aus dem Hause Fiat kommt in drei verschiedenen Ausstattungsserien daher. Es gibt ihn als Pop, Sport oder als Easy Variante. Der Mehrkostenpreis dieser Ausstattungslinien gegenüber dem Basismodell liegt bei rund 1000 Euro. Da Fiat oft Sonderaktionen für seinen sparsamen Kleinen anbietet, können Kunden ihn ab 12.000 Euro Basispreis bekommen. Der Preis richtet sich immer nach der Motorenwahl, wobei die Multiair Technik der neuen Motoren sowie die Eco Spartaste den Spritverbrauch senken sollen. Neben den üblichen Angeboten an Benzin- und Dieselmotoren, bietet Fiat seinen Punto auch in einer Kombination aus Benzinmotor und Erdgasantrieb an. Der Punto ist daher ein Auto mit einem guten Preis-Leistungsverhältnis. Zur Ausstattung des Punto Easy gehört unter anderem ein Tomtom-Navigationsgerät wie auch Multimediaradio, Klimaanlage undLeichtmetallfelgen. Es gibt aber die Möglichkeit für 4 Airbags, einer Berg-Anfahrhilfe, ABS und EPS sowie viele andere kleine Fahrassistenten. Der Innenraum des Punto ist wie bei Fiat üblich flott und praktisch zugleich designt. Den Punto gibt es als 3-türige wie auch in einer 5-türigen Ausführung. Für die Serie TwinAir des Punto bietet Fiat auf Wunsch schrille Metallic-Lackierungen in Kombination mit einem schwarzen Dach. Wer lieber oben ohne fährt, sollte das Panorama-Glasdach, das Skydome heißt, für seinen Punto in Erwägung ziehen. In der Sport Version spendiert Fiat seinen Kunden viel sportliches Zubehör und Verzierungen. Der Punto spricht entweder Singles oder kleine Familien an, wobei es sich bei diesem kleinen Wagen um ein praktisches Fahrzeug für den Stadtverkehr handelt. Der Fiat Punto passt auch in enge Parklücken und die Sparsamkeit macht ihn besonders attraktiv.

Der aktuelle Punto von Fiat hat als Kleinwagen viele Vorteile, die vor allem in der großen Modellvielfalt liegen. Wer einen sehr günstigen Neuwagen sucht, kann ein kleines Auto ohne viel Schnickschnack bekommen. Er kann sich in den verschiedenen Ausstattungslinien für einen geringen Aufpreis als trendiges Stadtfahrzeug mit angenehmen Komfort erweisen. Dieser Fiat ist praktisch im Alltag. Für Kunden, die mal jemand mitnehmen oder etwas transportieren wollen, empfiehlt er sich als sparsamer 5-Türer mit genügend Platz im Innenraum für Fahrer und Beifahrer. Die Optik zeigt einen modernen, sparsamen Stadtwagen, der sich bei Bedarf auch spritzig fahren lässt.

Wer nicht auf den Wagen aus Italien zurückgreifen möchte, hat bei MeinAuto.de die Qual der Wahl. Wir vermitteln Sie zu einem Händler und das auch bei den Marken Opel, Seat, Skoda, VW, Mazda, Kia oder Hyundai. So zählen zu den Alternativen hier unter anderem der Skoda Fabia, VW Polo, Seat Ibiza oder Mazda 2.

zum Archiv aller Tests & News

Diese Modelle könnten Sie auch interessieren:

VW Polo
VW Polo

VW Polo

Ihr Mindestrabatt heute
13,80 %
Ihr Maximalrabatt heute
34,62 %
Seat Ibiza
Seat Ibiza

Seat Ibiza

Ihr Mindestrabatt heute
27,50 %
Ihr Maximalrabatt heute
27,70 %

Dieses Modell gefällt mir!

Leitfaden für Neuwagen-Verbrauch und CO2-Emissionen
 
Sie sind hier: Startseite > Fiat > Punto > Punto Neuwagen
nach oben
Mediaplex_tag