Audi Neuwagen: Leasing, Finanzierung oder Barkauf mit Top-Rabatten

Jetzt Audi Neuwagen mit Top-Rabatten rund um den Barkauf, die Finanzierung sowie das Leasing bei meinauto.de sichern. Einfach den Konfigurator starten, die Preise vergleichen und bares Geld beim Autokauf sparen.
Konfigurieren Sie Ihr Traumauto, kontaktieren uns am Ende der Konfiguration und wir beraten Sie kostenlos und unabhängig zu Ihrem Neuwagen. So kaufen Sie einfach ein neues Auto.

Audi A1 / S1

Audi A1 / S1

Fahrzeugtyp


Ihr Mindestrabatt heute
10,50 %
Ihr Maximalrabatt heute
22,46 %
Listenpreis:
ab 15.950 €
Audi A3 / S3 / RS3

Audi A3 / S3 / RS3

Fahrzeugtypen


Ihr Mindestrabatt heute
10,50 %
Ihr Maximalrabatt heute
25,77 %
Listenpreis:
ab 32.700 €
Audi A4 / S4 / RS4

Audi A4 / S4 / RS4

Fahrzeugtypen


Ihr Mindestrabatt heute
10,50 %
Ihr Maximalrabatt heute
25,37 %
Listenpreis:
ab 31.100 €
Audi A5 / S5 / RS5

Audi A5 / S5 / RS5

Fahrzeugtypen


Ihr Mindestrabatt heute
11,50 %
Ihr Maximalrabatt heute
26,72 %
Listenpreis:
ab 33.150 €
Audi A6 / S6 / RS6

Audi A6 / S6 / RS6

Fahrzeugtypen


Ihr Mindestrabatt heute
9,50 %
Ihr Maximalrabatt heute
29,09 %
Listenpreis:
ab 40.250 €
Audi A7 / S7 / RS7

Audi A7 / S7 / RS7

Fahrzeugtyp


Ihr Mindestrabatt heute
9,50 %
Ihr Maximalrabatt heute
29,54 %
Listenpreis:
ab 54.150 €
Audi A8 / S8

Audi A8 / S8

Fahrzeugtyp


Ihr Mindestrabatt heute
12,50 %
Ihr Maximalrabatt heute
30,89 %
Listenpreis:
ab 82.800 €
Audi Q3 / RS Q3

Audi Q3 / RS Q3

Fahrzeugtyp


Ihr Mindestrabatt heute
10,35 %
Ihr Maximalrabatt heute
18,44 %
Listenpreis:
ab 57.000 €
Audi Q5 / SQ5

Audi Q5 / SQ5

Fahrzeugtyp


Ihr Mindestrabatt heute
10,00 %
Ihr Maximalrabatt heute
21,41 %
Listenpreis:
ab 37.400 €
Audi Q7 / SQ7

Audi Q7 / SQ7

Fahrzeugtyp


Ihr Mindestrabatt heute
10,00 %
Ihr Maximalrabatt heute
20,01 %
Listenpreis:
ab 58.800 €
Audi R8

Audi R8

Fahrzeugtypen


Ihr Mindestrabatt heute
7,50 %
Ihr Maximalrabatt heute
15,80 %
Listenpreis:
ab 166.000 €
Audi TT / TTS / TTRS

Audi TT / TTS / TTRS

Fahrzeugtypen


Ihr Mindestrabatt heute
10,50 %
Ihr Maximalrabatt heute
23,29 %
Listenpreis:
ab 32.550 €

Infos zur Automarke Audi

Audi Deutschland gehört mittlerweile zu den erfolgreichsten und wichtigsten Autobauern in Deutschland. Als Tochter der Volkswagen AG präsentieren sich die Ingolstädter mit einer breiten Produktpalette. Abgesehen vom Kleinstwagen- und Nutzfahrzeug-Segment sind sie in jeder Klasse vertreten. Weil man zu den Größten gehört, hat man ein umfangreiches Händlernetz. In nahezu jeder großen Stadt gibt es ein Audi Autohaus.

Weitere interessante Seiten rund um die deutschen Modelle aus dem VW-Konzern gibt es hier:

Auf dieser Seite finden Sie viele Themen rund um die Marke Audi. Um Ihnen die Suche nach der Antwort auf Ihre Frage zu vereinfachen, haben wir für Sie hier ein Inhaltsverzeichnis aller Themen:

  1. Audi im Jahr 2015
  2. Audi im Jahr 2014
  3. Die Audi Modelle
  4. Die Geschichte zu Audi
  5. Testergebnis vom Q3

Das Jahr 2015 im Zeichen von Audi

”Im Jahr 2015 geht ein neues Modell des A4 in Serie. Optisch soll dieses einer Skulptur für die Straße nachempfunden sein. Auch im Bereich der Innenräume gibt es mit dem Head-up-Display, einem Monitor mit Rückspiegelfunktion und ein Touchpad mit neuen Funktionen, sollen die Autos auf dem technischen Zahn der Zeit bringen.

Als Plug-in-Hybrid wird der A4 2015 auf den Markt kommen und mit einer Reichweite von 50 Km elektrisch angetrieben werden könne. So wird der Weg zur Arbeit und zurück unglaublich energieeffizient und sorgt mit dem 95 PS starken Elektromotor für genügend Vortrieb in der Rushhour. Als Alternative soll vermutlich der 2.0 TFSI mit 211 PS für Beschleunigung sorgen.

Auch der Audi Q3 und RS Q3 werden 2015 mit einem neuen Fahrwerk und mehr Leistung auf den Markt gebracht. Audi denkt langfristig und plant effektiv für die Zukunft, so gibt es bereits einen Fahrplan bis in das Jahr 2017.

Was Audi 2014 auf den Markt brachte

Neues Jahr, neues Glück - bei Audi wird sich viel tun. So stehen zahlreiche neuen Modelle an, aber auch Einführung von neuen Technologien / Assistenzsystemen. Zu den Neuheiten zählen zum beispiel die neuen Generation Q7 sowie TT. Des Weiteren erweitert man die Modellpalette des A1. Hier steht der S1 in den Startlöchern. Weitere Informationen hier: Audi 2014

”Schon die Cabrio-Saison wurde von Audi erfolgreich eingeleitet. Mit dem A3 Cabriolet, brachte Audi gleich zu Beginn 2014 einen Startschuss für die Saison, Besonders gelobt wurde das Modell für Design und Dynamik. Das S3 Cabriolet hatte seinen Release ebenfalls 2014. Mit 221 kW und 300 PS ist der S3 mit permanentem Allradantrieb Teil der Quattro Reihe geworden. Zuwachs gab es auch unter den Zwergen der Audi Familie. Die Baureihe A1, den neuen S1 und S1 Sportback. Mit 170 kW und 231 PS ist die sehr leichte Serie auf der Straße eine Waffe. In der Serie Audi TT kam das Audi TT Coupé, sowie das Audi TTS Coupé mit modernem Facelift in neuem Design und innovativer Technologie im Bereich des Antriebes, sowie in der Bedienung und der Anzeige Mit dem Audi A3 Ultra kam ein bahnbrechendes Modell. Durch eine Kombination aus Elektromotor und Diesel bietet sich das Modell mit neuer Namenserweiterung Ultra als sparsamstes Modell. Als Diesel garantiert der Motor mit 140 kW und 190 PS auch auf längeren Strecken unschlagbar, nicht nur in der Sparsamkeit.

”Im Jahre 2014 wollte Audi mit vielen leistungsstarken Modellen Marktanteile gewinnen und brachte im Bereich der Leistung und Optik der Boliden mehr als nur ein Facelift für vorhandene Modelle. So ging im Herbst 2014 mit der dritten TT Generation ein Coupe vom Band, welches Audi 2015 auch als Spider vom Band lassen will. In der Produktvorstellung für das kommende Jahr verspricht Audi, der Hersteller aus dem deutschen Ingolstadt, welcher auf über 100 Jahre Erfahrung zurückblicken kann, wieder einiges. Ein Vergleich mit dem Laufenden Jahr zeigt: Audi denkt in langfristigen Strukturen und erfüllt mehr als kurzfristige Kaufgelüste. Mit eigenen neuen Techniken trumpft Audi auch im technischen Bereich auf, darunter neue Elektronik für einen schnelleren Datentransfer.

Die Audi Modelle

”Der Automobilhersteller Audi gehört zu den angesehensten Herstellern in Deutschland und die Marke Audi gilt als Synonym für Hightech in Kombination mit hochwertiger Verarbeitung. Die Modelle unterteilen sich in der Serie A, S und RS und gehören zu den beliebtesten Autos in Deutschland, wobei sich die Modelle in unterschiedlichen Fahrzeugklassen finden. Audi bedient sowohl die Käufer, die einen angenehmen Kleinwagen suchen wie auch jene, die einen leistungsstarken Sportwagen oder eine Oberklassenlimousine wünschen.

Wenn ein Käufer sich für einen Audi entscheidet, kann er über MeinAuto.de dieses Fahrzeug kaufen, finanzieren oder leasen. Die Entscheidung zum Kauf fällt aber meist nicht leicht, denn er hat die Auswahl zwischen diversen Modellen, vom Kleinwagen bis zur Oberklasse über SUVs und Sportwagen.

Die Kleinwagen und die Kompaktklasse

”Zurzeit ist der A1 als Kleinwagen der günstigste Audi auf dem Markt und er ist der Nachfolger des A2 mit einer verbesserten Ausstattung und einem intensiven Face-Lifting. Die Audis A2 und A1 gehören zu den ersten Großwagenserien, die eine Aluminium-Karosserie besitzen, wobei der Audi A1 auch gleichzeitig das erste Auto mit einem 3-Liter-Verbrauch im Handel war.

Sein direkter Konkurrent ist der etwas größere A3, der als Kompaktwagen eingestuft wird. Er ist technisch auf der Basis des VW Golf aufgebaut und wurde nach einer Überarbeitung auch als Audi A3 Sportback angeboten. Die aktuelle 3. Generation basiert auf dem modularen Querbaukasten und wird seit 2012 produziert.

Die Mittelklasse von Audi

”Der Mittelklassewagen A4 wurde ab 1994 zu einem neuen Verkaufsschlager wie sein Vorgänger der Audi 80. Seit 2009 ist das neuste A4 allroad quattro Modell auf dem Markt, der sich durch eine stark veränderte Optik auszeichnet, die sich vorrangig im Kühlergrill wie auch im Unterfahrschutz am Heck und an der Front zeigt. Zudem ist die Karosserie leicht erhöht.

Die Mittelklasse zeichnet sich bei Audi durch viele innovative Features aus wie das LED-Tagfahrlicht oder diverse Fahrassistenten aus, die dem Autofahrer beim Einparken helfen oder während der Fahrt für mehr Sicherheit sorgen.

Der Audi A5 gehört ebenfalls in die Mittelklasse und ist unter anderem als Cabrioversion des deutschen Herstellers bekannt geworden, das im Jahr 2011 ein Face-Lifting für den aktuellen Look erhielt.

In der gehobenen Mittelklasse findet sich der Audi A6, der aus dem Audi 100 C4 hervorging. Der erste A6 mit einer eigenen Plattform erscheint ab 1997 auf dem Markt und seit dem Jahr 2012 ist der A6 allroad quattro zu haben, der zum Beispiel über eine höhenvariable Luftfederung wie über das Infotainmentcenter MMI verfügt.

Die Luxusmodelle der Oberklasse

”Die erste Oberklassenlimousine mit einer selbsttragenden Karosserie, die aus Aluminium gefertigt wurde, brachte Audi mit seinem A8 in Umlauf. Wer sich eine Oberklassenlimousine von Audi finanzieren will, bekommt dafür seit 2010 ein Exemplar der 3. Generation in der Aluminiumbauweise inklusive der Voll-LED-Scheinwerfer, einem 8-stufigen Tiptronic und dem Nachtsichtassistenten. Dieser A8 ist seit 2012 sogar als Hybrid-Version erhältlich und wird gerne von Vielfahrern und Gewerbetreibenden als Dienstwagen geleast.

Die Sportwagen aus dem Hause Audi

”Hinter der Bezeichnung R und RS verbirgt Audi seine sportlich getunten PKW wie dem R8 und vor allem die Kombis, die sowohl einen praktischen, großen Innenraum aufweisen wie auch eine sportliche Fahrweise aufgrund ihrer Leistungsstärke zulassen. Der erste Sportkombi ist der RS2, der seit 1994 zu haben ist und nur als quattro angeboten wird. Er verfügt über einen 2,2-Liter-Fünfzylinder-Benzin-Turbomotor mit 230 bis 290 PS und ist seit 2012 als B8 bestellbar, wobei der RS5 mit einen V8-Hochdrehzahlmotor mit 450 PS hat, wobei die Übertragung durch einen 7-Stufen-S Tronic erfolgt. Seit 2013 ist der RS5 Avant 4 verfügbar, der mit einem 4,0-l-V8-Ottomotor mit Bi-Turboaufladung ausgestattet ist. Er hat eine Zylinderabschaltung und eine Leistungsstärke von 560 PS unter der Motorhaube.

Die sportlichen Audi-Limousinen

Der Name Audi steht auch für seine sportlichen Limousinen, die weltweit zum Erfolg von Audi beigetragen haben. Die erste Sportlimousine kam mit dem S2 1993 in den Handel und kostete damals 76.650 DM. Aktuell als Neuwagen zu kaufen sind der Audi S4 mit einem 3-Liter-V6-TFSI-Motor mit Direkteinspritzung und Kompressoraufladung, wodurch der Motor 333 PS erreicht. Seit 2012 ist der Audi S6 auf dem Markt, der einen 4-Liter-V8-Benzin-Motor aufweist und auf 420 PS kommt.

Fazit zu den Stuttgarter Modellen

Audi deckt eine sehr große Modellpalette ab, die von großer Qualität und Leistungsstärke zeugt. Diese Neuwagen sind aufgrund ihrer Aluminiumkarosserie für ihre Langlebigkeit und Sparsamkeit bekannt, was den Audi zu einem begehrten Wagen für den Alltag macht. Dazu kommt noch die innovative Technik und Ausstattung, die ein komfortables Fahren verspricht.

Die Geschichte zu Audi

1899 gründete der deutsche Maschinenbauingenieur August Horch in Köln das Unternehmen Horch & Cie. und stellte dort 1900 sein erstes Automobil her. Daraus hervor ging 1904 die Hoch & Cie. Motorenwagen-Werke AG mit Sitz in Zwickau. Wegen finanzieller Probleme und Meinungsverschiedenheiten mit dem Aufsichtsrat musste Horch seine Firma jedoch 1909 verlassen.

Kurz darauf gründete er ein neues Werk, durfte jedoch den Markennamen Horch nicht mehr führen. Natürlich wusste sich Horch zu helfen und verwendete einfach die lateinische Entsprechung seines Namens: Audi (= hör zu!) wurde zum Markennamen.

Erneute Probleme finanzieller Art erforderten später eine Fusion der Audi AG mit DKW, Horch und Wanderer zur Auto Union AG. Aus diesem Zusammenschluss ging das heutige Firmenlogo mit seinen vier ineinander übergehende an Ringen hervor. In den 30er und 40er Jahren produzierte die Auto Union AG für die Rüstungszwecke des 3. Reiches. Nach Ende des 2. Weltkriegs folgte Demontage und Enteignung durch die Sowjetunion und die Marke Audi wurde aus den Handelsregistern entfernt.

Doch schon 1949 gründete man die Auto Union GmbH mit Sitz in Ingolstadt und der Mehrzahl der ehemaligen Führungskräfte neu. 1958 erwarb die Daimler-Benz AG die Aktienmehrheit an der Auto Union GmbH. Sechs Jahre später kaufte VW die Werke in Ingolstadt und legte die Marke Audi neu auf. Auch das Logo mit den vier Ringen lebte wieder auf.

1968 wurde der erste Audi 100 produziert, 1972 das erste Modell des 80. Der Slogan "Vorsprung durch Technik" wurde 1971 erstmals in der Werbung verwendet und ist bis heute aktuell. 1980 landete Audi mit dem quattro, einem sportlichen Coupé, eine innovative Neuerung. Das Modell war mit einem permanenten Allradantrieb ausgestattet, der zuvor nur bei Geländewagen und Lkw zu finden war.

Die Produktpalette wurde 1988 mit dem V8 zur Oberklasse hin erweitert, 1994 löste diesen der A8 ab. Der A8 wurde nach der Bundestagswahl 1998 sogar neues Kanzlerauto. Die neue Nomenklatur fand nun auch Anwendung bei den alten Modellreihen, der 80 wurde der A4 (inkl. Allroad) und der 100 hieß ab sofort A6. Mit dem A3 erschloss der Hersteller 1996 auch das kompakten Segment. Die heutige Produktpalette von Audi umfasst vor allem Automobile für die gehobene Nachfrage. A3 (inkl. Sportback und Cabriolet) und A4 stellen Kompakt- und Mittelklasse, A6 und A8 Kombi und Limousine. Die Modelle sind jeweils auch als Sportversionen S3, S4, S6 und S8 erhältlich. Noch stärker motorisiert sind die RS-Versionen, die mit einem quattro-Antrieb ausgestattet sind. Als reine Sportwagen konzipiert sind der Audi TT, erhältlich als Coupé und Roadster und der R8, ein extravagantes Sportcoupé.

Ebenfalls ein Coupé/Cabrio ist das Modell A5/S5. Seit 2006 gibt es den Q7, ein SUV mit dritter Sitzreihe, und seit 2008 der Q5. Im Jahr 2011 legte Audi schließlich das dritte Modell nach und feierte den Q3 auf der Basis des beliebten VW Tiguan.

Test: Audi Q3 gehört zu den sichersten Neuwagen 2011

Neben der Optimierung von Verbrauch und CO2 Emissionen gehört die Sicherheitsausstattung zu den wichtigsten Themen für die Automobilhersteller. Umso erfreulicher ist es für Audi, dass das SUV Q3 laut NCAP zu den sichersten neuen Autos im Jahr 2011 gehört. Das SUV gewann die Kategorie der kleineren SUVs und präsentierte sich mit einem sehr guten Test-Ergebnis. In Sachen kombinierten Kraftstoffverbrauch nähert man sich nach und nach der 3-Liter-Marke.

MeinAuto.de ist ein Portal für den Neuwagenkauf. Hier finden Sie fast jeden Neuwagen der 35 meistverkauften Automarken in Deutschland. Das sind momentan über 500 Modelle von 200 Händlern. Bei MeinAuto.de können Sie Ihr Wunschauto individuell konfigurieren. Zu den Modellen zählen: A1, A3, A4, A6, A7, A8, TT, R8, Q7, Q5 und Q3. Jetzt also im Audi Konfigurator zuschlagen und günstige Preise sichern. Im Rahmen der Konfiguration bieten wir drei unterschiedliche Zahlungsarten an. Da hätten wir zunächst den Barkauf sowie das Leasing, auch Automiete genannt. Darüber hinaus steht die Finanzierung zur Auswahl, hier profitieren Sie von Top-Angeboten über den Neuewagen-Verrmittler MeinAuto. Was es allerdings nicht gibt, sind Fahrzeuge, die importiert werden. Wir vermitteln ausschließliche deutsche Neuwagen, so wie Sie sie im Autohaus um die Ecke auch kaufen können. Egal ob Sie SUV, Coupe, Limousine, Kombi, Familienauto, Dienstwagen, TDI, TFSI, g-tron kaufen möchten und egal ob Hamburg, Berlin, Köln, Frankfurt oder München - bei uns bekommen Sie Ihr Traumauto günstig.

Wenn man am Audi Angebot interessiert ist, dann bekommt man im Konfigurator weitere Informationen. Darunter zum Beispiel Daten zum Kraftstoffverbrauch in Litern auf 100 km (kombiniert, innerorts un daußerorts) sowie die Leistung in kW / PS. Das ist abhängig vom Motor und der Kraftstoffart (Benzin oder Diesel). Des Weiteren können Sie sich darüber informieren, welche Ausstattung es serienmäßig gibt und wie teuer die optionalen Features sind. Darunter zum Beispiel ein Navi, Xenon-Scheinwerfer, eine Klimaautomatik / Klimaanlage, Alufelgen und verschiedene Ausstattungspakete.

zuklappen

Leitfaden für Neuwagen-Verbrauch und CO2-Emissionen
 
Sie sind hier: Startseite > Audi
nach oben
Mediaplex_tag